Mag.a Martina Weissenboeck

Aus meiner Erfahrung ergibt sich der Zugang zu Lösungen oft durch einen Wechsel der Ebenen, zB von der rationalen Ebene zu Bildern, Metaphern oder Körpererleben. Für jeden Menschen gibt es einen Weg, den wir gemeinsam entwickeln und der genau für ihn passt.

  • seit 1995 Psychotherapeutin, Supervisorin, Organisationsberaterin, Management- Coach und Trainerin
  • Gründerin des Instituts für Traumaverarbeitung im Jahr 2000
  • Trainings zum Thema Stressbewältigung, Führung, soziale Kompetenz und Live  Balance
  • Weiterbildungsseminare für TherapeutInnen, BeraterInnen und verwandten  Berufsgruppen

Die wichtigsten Aus- und Weiterbildungen:

  • Studium der Psychologie in Wien, Salzburg und Lausanne
  • Ausbildung für Coaching, Supervision und Neurolinguistischer Psychotherapie,  ÖTZ-NLP
  • Dynamische Gruppenpsychotherapie, ÖAGG
  • Curriculum für systemische Organisationsentwicklung, Netzwerk OE
  • EMDR-Supervisionsausbildung bei Oliver Schubbe
  • Weiterbildungen in Hypnotherapie, systemischer Therapie und Aufstellungsarbeit  bei S. Gilligan, G. Schmidt, M. Varga von Kibed und Siegfried Essen
  • Weiterbildung in EFT und Energy Psychology bei Fred Gallo und Eva-Maria  Albermann
  • Körpertherapie bei Rudolf Müller-Schwefe